Hundeschlafplatz box für Hunde und Katzen

Kaltes Wetter naht schnell. Tiere brauchen Wärme genauso wie Menschen.

hundeschlafplatz für große hund

Kaltes Wetter naht schnell. Tiere brauchen Wärme genauso wie Menschen. In Wohnungen und Privathäusern werden Temperaturen gehalten, die medor beeinträchtigen können. Wärmendes Zubehör hilft dem Besitzer, die Gemütlichkeit und den Komfort des Vierbeiners zu gewährleisten.

hundeschlafplatz höhle

Warum Tiere warm sein müssen Ein warmblütiger lebender Organismus muss eine optimale Körpertemperatur aufrechterhalten. Bei Unterkühlung verbraucht der Körper die angesammelte Energie, um sich warm zu halten. Dies stört die normale Funktion von Organen und Systemen: Der Verdauungsprozess wird gehemmt, die Enzymproduktion und die Proteinsynthese verlangsamen sich.  Unterkühlung ist für ältere Tiere sehr gefährlich. Die Immunität nimmt ab, es besteht die Gefahr einer viralen oder bakteriellen Infektion.

 hundeschlafplatz wohnzimmer

Wärmende Waren für zu Hause: Typen Die normale Körpertemperatur einer Katze beträgt 38-39,2 Grad. In der kalten Jahreszeit erwärmt sich die Luft in Mehrfamilienhäusern auf 23 Grad. In Familien mit kleinen Kindern versuchen die Eltern, sich an niedrigere Thermometerwerte zu halten - 18-22. Für Katzen ist diese Temperatur unangenehm, es besteht die Gefahr einer Unterkühlung. Auch ein flauschiger "Pelzmantel" wird nicht retten.  Die Körpertemperatur eines Hundes liegt zwischen 38,5 und 39 Grad. Große Haustiere sind bei niedrigen Temperaturen leichter zu ertragen als kleine. Wenn das Thermometer unter 21 Grad gefallen ist, kann der kleine Hund unterkühlt werden.

 welpen, wo, wählen, wechseln, orthopädisch, mit dach,  wo am besten, baumwolle, einrichten,

Für Hunde

  1. ärmespeichernde BetWtwaren. Der kalte Fußboden in der Wohnung wird zur Ursache von ARVI. Solche Bettwäsche hält gut warm. Ideal für Senioren, trächtige Hunde, Welpen und flauschige Schläfer auf dem Boden. Kann verwendet werden, wenn eine Überwinterung in einer Kabine geplant ist.
  2. Pritschen mit seitlicher und wärmereflektierender Einlage. Körperwärme reflektieren, bewahren und wärmen. Diese Betten sind besonders für Welpen und Hunde ab acht Jahren geeignet, da sich der Wärmeaustausch im Körper mit zunehmendem Alter verlangsamt. Weich und kuschelig helfen sie Ihrem Haustier, sich in einer kühlen Wohnung oder einem Haus wohl zu fühlen.
  3. Heizkissen. Sie werden in der Mikrowelle erhitzt und halten bis zu 8 Stunden warm. Sie helfen Ihnen, sich auf kaltem Boden nicht zu erkälten. Sie können ein solches Kissen mit auf eine Reise nehmen und sich keine Sorgen machen, dass der Hund auf dem Rücksitz des Autos friert.

welpen, wo, wählen, wechseln, orthopädisch, mit dach,  wo am besten, baumwolle, einrichten,

Hypothermie ist für Warmblüter gefährlich, da die Funktion der inneren Organe und Körpersysteme gestört ist;

Rechtzeitige vorbeugende Maßnahmen reduzieren das Risiko einer Unterkühlung;

Das Haustier braucht auch zu Hause zusätzliche Wärme. Wärmende Sonnenliegen, Häuser, Decken, Bettzeug tragen zu Komfort und Gemütlichkeit bei;

Bei Spaziergängen im Freien im Herbst und Winter ist es besser, isolierte Kleidung und Stiefel am Hund zu tragen;

In der kalten Jahreszeit fällt es haarlosen Katzen schwer, einen normalen Wärmeaustausch aufrechtzuerhalten. Gestrickte Pullover werden zur Rettung kommen.

t, holz, ideen, kaufen, kuschelig, nachts

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert